Alles Geben

Warum der Weg zu einer gerechteren Welt bei uns selbst anfängt.

Wie gerecht ist es, dass ein Fußballer Millionen verdient, während eine Putzfrau von einem Job allein nicht leben kann? Dass wir jederzeit ein Glas Wasser trinken können, aber täglich 2.000 Kinder an Krankheiten sterben, die durch verunreinigtes Wasser übertragen werden? Die Frage der Gerechtigkeit zieht sich durch Neven Subotićs Leben … schon lange bevor ihm dies bewusst wurde

Autoren

Foto: Patrick Temme

Neven Subotic

Neven Subotić, geboren 1988, spielte als Fußballprofi u.a. bei Borussia Dortmund, dem 1. FC Köln und Union Berlin und ist seit 2012 für seine Stiftung tätig als Vorstandsvorsitzender und Stiftungsmanager. Die Stiftung setzt sich ein für das Menschenrecht auf Zugang zu Trinkwasser in ländlichen Regionen Ostafrikas.

Foto: © Sina Sonnenschein

Sonja Hartwig

Sonja Hartwig ist Autorin und widmet sich in Langzeitprojekten individuell und gesellschaftlich existentiellen Themen. Sie schreibt Bücher sowie Reportagen und Portraits, die vor allem in der ZEIT veröffentlicht wurden, aber auch im Spiegel, im Stern, in der FAS und im SZ-Magazin.

Ein Appell für mehr Gerechtigkeit…

Wie gerecht ist es, dass ein Fußballer Millionen verdient, während eine Putzfrau von einem Job allein nicht leben kann? Dass wir jederzeit ein Glas Wasser trinken können, aber täglich 2.000 Kinder an Krankheiten sterben, die durch verunreinigtes Wasser übertragen werden? Die Frage der Gerechtigkeit zieht sich durch Neven Subotićs Leben … schon lange bevor ihm dies bewusst wurde.

In den neunziger Jahren floh er mit seinen Eltern aus Jugoslawien nach Deutschland, als die Abschiebung drohte, gingen sie in die USA. Mit 17 kam er wieder, um Fußballprofi zu werden. Mit Borussia Dortmund wurde er Meister und galt als einer der besten Verteidiger der Liga. Es folgten Nächte des Rauschs, schnelle Autos, ein riesiges Haus mit Jacuzzi – aber es kamen auch Zweifel und Scham. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere entschied er, seine Leidenschaft und sein Geld denen zu widmen, die ein Leben im anderen Extrem führen müssen: Heute ermöglicht die von ihm gegründete Stiftung Menschen in Äthiopien Zugang zu sauberem Wasser. Fast seine ganze Zeit und der Großteil seines Gehalts fließen in diese Arbeit. Das Buch erzählt von einem Sportler, den das kapitalistische System Profifußball groß machte, bevor er zum gesellschaftspolitischen Aktivisten wurde. Ein Plädoyer für mehr Bewusstsein und Gerechtigkeit in einer ungerechten Welt…

im Video

Ein paar visuelle Eindrücke von Auftritten und Reportage der letzten Jahre, die das Gesamtbild darstellen.

Ich freue mich sehr, wenn du nach der Bestellung eine positive Bewertung hinterlässt. So können mehr Menschen von dem Buch und deiner Meinung dazu erfahren.

Das wohltuend Ungewöhnliche daran ist, dass er niemanden an den Pranger stellt – außer sich selbst.

[Neven Subotics] Autobiografie ist das „andere Fußballerbuch“. Zum einen, weil der Sport im letzten Drittel so gut wie nicht mehr vorkommt. Zum anderen, weil Subotic den Fußball bis dahin gründlich demontiert und demaskiert hat. Das wohltuend Ungewöhnliche daran ist, dass er niemanden an den Pranger stellt – außer sich selbst.

Uli Hesse ― 11 Freunde – Juni 202

Lesungen

Lesung am Millerntor in St. Pauli, Juni 2022
Foto: Bastian Wue

Die Lesetour geht quer durch Deutschland und wir fortlaufend erweitert. Bisher gab es schon über 30 Lesungen in ganz Deutschland.

 Die Dauer einer Lesung ist ca. 90 Minuten und beinhaltet 3-4 Lesestellen aus dem Buch, sowie zusätzliche Geschichten und Erzählungen. Nach dem offiziellen Schluss gibt es auch noch die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Fotos zu machen und das Buch signieren zu lassen.

Sollte einer der Links unten nicht funktionieren, dann bitte unter www.ghvc-shop.de auf Neven Subotic klicken und dort die Tickets buchen.

In der Regel ist Einlass um 19 Uhr bzw. eine Stunde vor Beginn. Genaueres ist jeweils beim Veranstalter, auf den Tickets oder unten in der Tabelle zu finden.

Für Veranstalter: Falls eine Lesung erwünscht ist, dann bitte das hier lesen.

Datum Stadt Ort Vermerk
5. März
Köln
LitCologne
17 Uhr Beginn
Ausverkaft
14. April
Bad Oeyenhausen
Aula
Autorin Sonja Hartwig ist dabei
5. Mai
Herten
Glashaus
7. Mai
Vechta
Gulfhaus
8. Mai
Schloß Holte
Aula Gesamtschule
14. Mai
Immenhausen
Jahnturnhalle
15. Mai
Oldenburg
Unikum
18. Mai
St. Peter Ording
Urban Nature Hotel
21. Mai
Rosbach v.d.H.
Adolf-Reichwein-Halle

Hörbuch

Das Hörbuch wurde von Neven persönlich eingesprochen im Rahmen einer 5-tätigen Aufnahme. Es ist digital erhältlich über Thalia, Bookbeat, Spotify, Apple Books, Deezer, sowie beim ARGON Verlag als CD.